TipiTipiTap II

Haloa!

Wie bereits im Podcast erwähnt, befand ich mich neulich in Walbeck am Niederrhein. Spargel sollte es da geben und Indianer. Bullenreiten und Bogenschießen, Tomahawkwerfen und ein Schloss. Viele Dosen lockten viele Sucher, eine Händlermeile lockte viele Käufer und das abendliche Zusammensein am Lagerfeuer bei Countrymusik las sich ganz nett…

weiterlesen

Vogelsang

Haloa!

“Eifler Sonntagsausflug” auf Vogelsang, einer ehemaligen NS-Ordensburg mitten im Nationalpark Eifel und mittendrin ein GC-Event mit spezieller Erlaubnis von geocaching.com – das könnte interessant werden. So dachte ich und fuhr hin…

Das Wetter ist herrlich und heute (30.04.2017) recht nah an kanarischen Verhältnissen – blauer Himmel, kaum ein Wölkchen, Sonne satt und stetiger (von Böen durchwachsener) Wind.

weiterlesen

Geocaching – Ommas Sicht

Haloa!

Naturschutzgebiet.
Natur-Schutz-Gebiet.
Gebiet in dem die Natur geschützt werden soll.

Eigentlich.

Die Krux daran ist, dass man sich im NSG so gut erholen kann. Also strömen massenweise „Erholungsbedürftige“ in diese Schutzzonen und stöckeln, radfahren, joggen, hundebespaßen um die Wette.
Damit das Schutzziel dabei nicht aus den Augen verloren wird, darf „jedermann“ das NSG nur auf den „offiziellen Wegen“ betreten; Wege, die entweder befestigt oder durch Wegkennzeichnungen oder Kartenwerke ausgewiesen sind.

Eigentlich.

Uneigentlich jedoch…

weiterlesen

Das Camp

Haloa!

Tick Tack Tick Tack – die Zeit rennt!
Als Flo in der Nacht des 26.03.2017 zum VIIIten Mal ein Zeitdiebstahlevent ausrichtete, glänzte ich mal wieder mit Abwesenheit. Leider.
Denn ich befand mich gerade in Dosenhausen – Schneverdingen am Rande der Lüneburger Heide; genauer gesagt im Camp Reinsehlen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da hielt man es für die ideale Umgebung für ein Großevent; zumindest, als man es seinerzeit für den April nächsten Jahres plante. Aber aus Gründen kam es dann doch nicht zustande und so wird es hier wohl auch nächstes Jahr so ausschauen, wie jetzt. Möglicherweise. Wenn nicht doch noch ein Event stattfindet. Spekulativ fielen bereits die Worte „vielleicht“ und „kleiner“.

weiterlesen

Angelruhm im Herzogtum

Haloa!

Na, schon angeln gewesen?

Bedauerlicherweise spiele ich nicht auf die Sportfischerei an, obwohl mir so eine leckere fliegengefischte Äsche oder Bachforelle aus einem bachflohkrebsverseuchten Gebirgsquell frisch gegrillt oder gebraten gerade recht käme.

Nein, ich spiele auf die derzeit inflationär in Bäume gehängten PETlinge an, die vorzugsweise mittels Teleskopstielen oder -Angeln geborgen werden sollen; Baumangelcaches oder „Biltemas“ genannt, wobei letzterer Begriff eigentlich lt. Guideline wegen Werbung nie hätte Einzug in ein Listing halten dürfen.

weiterlesen