Viel vorgenommen – fast nix gemacht

Haloa!

Still ist es um diese Seite geworden und nein, es ist nicht die Ruhe vor dem Sturm.

Weder finden wir einen Termin für einen Podcast noch gibt es echte Neuigkeiten, die es zu berichten lohnt, zumal die wenigen News bereits anderen Ortes thematisiert wurden.

Bevor wir jedoch ganz und gar totgesagt werden, hier ein Lebenszeichen von mir.

Wir hatten verschiedenes geplant, dieses Jahr, doch leider kamen uns erneut und unverhofft neue Ausreden dazwischen.

weiterlesen

Dosenhausen Folge 10 – Fehlerteufel

Nun ist es uns auch passiert. Im letzten Podcast hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. In einer URL (Uniform Resource Locator) gibt es kein Doppelkreuz (#). Der geneigte Zuhörer wird diesen Hinweis verstehen und hilfreich finden 😉

Dosenhausen Folge 10

Dosenhausen – Balkonien

in unscheinbarer Vorort am Rande der Multi-Großstadt zwischen PET-Metropole und Nano-Nirgendwo irgendwo auf dem Land und im Land – Dosen-Deutschland, um genau zu sein. Dort, quasi relativ zentral in Ortsnähe, sitzen diesmal (tatsächlich auf einem Balkon) ein angeschlagener Flo und der Urlaubsabbrecher TJ.

Wir haben ein Intro, philosophieren über “Zehn” im Allgemeinen und TJ referiert episch breit über seinen kürzlichen Urlaub im Süden inklusive Eventmarathon. Hierbei müssen wir Defizite in Sachen der Wortbedeutung “Gemarkung” und TJ. Defizite in Kondition und im “Wetterertragen” eingestehen.

weiterlesen

Dosenhausen Folge 09b

Dosenhausen – Leichlingen

Ein Parkplatz irgendwo im Nirgendwo am Ende einer Straße, wo sich Fuchs, Hase und Forelle gute Nacht sagen. Dort steht eine Mühle am rinnenden Bach. Vögel zwitschern, der Wind rauscht in den Wipfeln und zuweilen im Mikrofon. Flo und TJ. sitzen (letzterer übrigens verschwitzt, geschunden und zerstochen) in Campingstühlen, das Aufnahmegerät zwischen sich, kritisch beäugt von unzähligen Hunde-, Wander- und Fahrradmuggeln…

weiterlesen

Dosenhausen 09a (Sonderfolge)

Dosenhausen-Losheim und Dosenhausen-Niederdreisbach …

zwei unscheinbare Vororte am Rande der Multi-Großstadt zwischen PET-Metropole und Nano-Nirgendwo irgendwo auf dem Land und im Land – Dosen-Deutschland, um genau zu sein. Dort, quasi relativ zentral in Ortsnähe, sitzen…
… ja wo sitzen sie denn? Und wer überhaupt?

Einerseits sitzen Donnerlotte und TJ. in einem Haus mit Blick auf eine Veranda und die Nachbarbude.
Andererseits sitzen Silke von den Saarkönigen, ihres Zeichens Orgamitglied des Maije im Saarland, mit TJ. auf einer Bank unweit der Abbauaktivitäten des Mega-Events.

weiterlesen