Dosenhausen Folge 08

Dosenhausen

Ein unscheinbarer Vorort am Rande der Multi-Großstadt zwischen PET-Metropole und Nano-Nirgendwo irgendwo auf dem Land und im Land – Dosen-Deutschland, um genau zu sein. Dort, quasi relativ zentral in Ortsnähe, sitzen
auf der Veranda eines Balkons (#01)
neben der Veranda in einem Raum mit Hall (#02)

neben der Veranda in einem Raum ohne Hall (#03)
neben der Veranda in einem Raum mit Hall aber verbesserter Qualität (#04)
neben der Veranda in einem Raum weil draußen Lärm ist (#05)
neben der Veranda in einem Raum mit weniger Hall aber verbesserter Qualität (#06)
neben der Veranda in einem Raum wo zuweilen Wasser fließt (#07)
im Tipi-Dorf am Rande des TipiTipiTap II.

weiterlesen

Helfer Tipitipitap 2

Nicht mehr lange und das zweite Tipitipitap findet in Walbeck statt.

Gestern erreichte uns die Nachricht, daß noch Helfer gesucht werden. Wer also Lust hat mal bei so einem Mega-Event mitzuwirken, kann einfach eine Mail an helfer@tipitipitap.de schicken und sich melden.

Wir sehen uns in Walbeck 🙂

Das Camp

Haloa!

Tick Tack Tick Tack – die Zeit rennt!
Als Flo in der Nacht des 26.03.2017 zum VIIIten Mal ein Zeitdiebstahlevent ausrichtete, glänzte ich mal wieder mit Abwesenheit. Leider.
Denn ich befand mich gerade in Dosenhausen – Schneverdingen am Rande der Lüneburger Heide; genauer gesagt im Camp Reinsehlen.

Es ist noch gar nicht so lange her, da hielt man es für die ideale Umgebung für ein Großevent; zumindest, als man es seinerzeit für den April nächsten Jahres plante. Aber aus Gründen kam es dann doch nicht zustande und so wird es hier wohl auch nächstes Jahr so ausschauen, wie jetzt. Möglicherweise. Wenn nicht doch noch ein Event stattfindet. Spekulativ fielen bereits die Worte „vielleicht“ und „kleiner“.

weiterlesen

Unwahrheiten und Froschinnereien

Haloa!

Ein Frosch namens Signal besucht noch dieses Jahr ein Großevent, zumindest sofern man der Ankündigung des Veranstalters in meiner twitterschen Zeitlinie Glauben schenken darf. Ich hege da meine Zweifel. Berechtigte Zweifel. Ich gehe sogar soweit, zu behaupten, dass es diesen Signal ‘in echt’ gar nicht gibt. So, nun ist es raus.

weiterlesen