Persönliche Geschenke

Haloa!

Max sammelt Frösche. Plüschfrösche, Bronzefrösche, Holzfrösche, geschnitze Frösche, gegossene Frösche und jeder der Max kennt, weiß das auch. Irgendwann hat er mal damit angefangen und plötzlich wurde es zur Manie. Einen Großteil hat er sich selbst gekauft und einige hat er geschenkt bekommen.

Paul ist ein guter Freund von Max und weil Paul Max einmal einen großen Gefallen getan hatte, schenkte Paul Max einen Frosch. Es war aber nicht irgendein Frosch sondern eine kleine von Paul handgeschnitzte Froschstatue, ein Unikat und so stand der geschnitzte Frosch mit vielen anderen Fröschen in Maxs Wohnung und staubte voll.

Dann kam der Tag, als Max entschied, seiner Froschsammelsucht zu entsagen und sich von seinen Fröschen zu trennen. Auslöser war ein eingängiger Song im Radio, der davon handelte, sich von unnützem Ballast zu befreien. Das tat Max nun. Er verkaufte seine Frösche in der Bucht und erzielte sogar für das geschnitzte Unikat einen besonders hohen Erlös.

Als Paul davon erfuhr, war er beleidigt und erbost. Wie konnte Max sein persönliches Geschenk einfach verkaufen; seine Arbeit mit Füßen treten! Nur des schnöden Mammons wegen, zumal Frösche gerade sehr gefragt waren?

weiterlesen

Mein dunkelstes Geheimnis

Haloa!

Ich habe einen Frosch gefunden, und er trägt keinen Namen…

Naja, ehrlich gesagt habe ich ihn nicht gefunden sondern gewonnen bzw. geschenkt bekommen. Also den anderen. Damit sind es schon zwei. Vorerst. Möglicherweise werden es ja noch mehr und damit kommen wir zu meinem dunkelsten Geheimnis:

Ich besitze bizarre Frösche.

Irgendwann gewann ich einen ganz normalen „Signal“; die kleine handliche Version, nicht zu groß, gut verstaubar, leicht mitzunehmen. Ok, ich gebe es zu – ich wollte auch immer einen haben. Er ist halt das Dosensuchermaskottchen und damals waren sie noch rar gesät.
Doch kaum hatte ich ihn endlich, stand ich vor meinem ersten Problem. Was mache ich nun damit? Setze ich ihn einfach so in mein Cachemobil oder binde ich ihn ans Lagungssicherungsgitter? Ich könnte ihn auch an meinem Rucksack befestigen; doch was, wenn ich eine andere Tasche verwende? Fragen über Fragen, keine Lösung.

Die Jahre zogen ins Land; Jahre in denen ich zwar die eine oder andere Idee hatte, doch auch wieder verwarf, während grüne Frösche schier inflationär die Dosensucherwelt eroberten. Sie werden gekleidet, getragen, aufgehübscht, drapiert, in Horten gehortet und ausgestellt… (ich berichtete bereits davon).

Nur mein kleiner Frosch saß immer noch im Regal, reglos wartend auf seinen großen Tag…

weiterlesen