Ein felsfeuchtes Erlebnis

Haloa!

Ein herrlicher Samstagnachmittag im Oktober. Die Sonne legt sich noch einmal ins Zeug und die Temperaturen liegen knapp über 20 Grad. Wäre die erhöhte Luftfeuchtigkeit nicht, könnte es perfekt sein.

Ein zwar unterkonditionierter dafür übergewichtiger Herr mittleren Alters parkt sein Gefährt am Rande einer Straße. Er ist einer unter vielen, denn heute ist die Gegend gut besucht. So schultert er seinen Rucksack und läuft gute zweihundert Meter auf einem Trampelpfad hinter der Leitplanke entlang, bis er den ausgeschilderten Zuweg erreicht.

„Klettere ein wenig“ steht in einem Listing.

weiterlesen

Tote in der Höhle

Haloa!

Wie habt Ihr denn Euer Wochenende verbracht? Vielleicht bei der Suche einer Dose bei herrlichstem Wetter in einer tiefgefrorenen Schneelandschaft? Das wäre zumindest meine erste Wahl gewesen, wenn, ja wenn sich nicht etwas anderes ergeben hätte. In meinem Fall war es die Gelegenheit eines außergewöhnlichen Höhlenbesuchs…

Ein kalter Samstag Abend im Januar. Im Land herrschen Minustemperaturen, denn auch tagsüber klettert das Thermometer kaum über die Null-Gradmarke.
Trotz Fledermausschutzzeit öffnete ich die Blechtür am Eingang

weiterlesen