Dosenhausen Folge 10

Dosenhausen – Balkonien

in unscheinbarer Vorort am Rande der Multi-Großstadt zwischen PET-Metropole und Nano-Nirgendwo irgendwo auf dem Land und im Land – Dosen-Deutschland, um genau zu sein. Dort, quasi relativ zentral in Ortsnähe, sitzen diesmal (tatsächlich auf einem Balkon) ein angeschlagener Flo und der Urlaubsabbrecher TJ.

Wir haben ein Intro, philosophieren über “Zehn” im Allgemeinen und TJ referiert episch breit über seinen kürzlichen Urlaub im Süden inklusive Eventmarathon. Hierbei müssen wir Defizite in Sachen der Wortbedeutung “Gemarkung” und TJ. Defizite in Kondition und im “Wetterertragen” eingestehen.Auch werden unterschiedliche Eventcommunities verglichen und Events thematisiert, wie zudem Souvenirs, Mary Hyde, KäpTn Jack und Tokens.

Nicht unerwähnt bleiben Sucher, die auf Ownern herumhacken und die, die anderen nichts gönnen, dass die Fähigkeit des Findens von Multis nicht jedem gegeben ist und Events in Einzelfällen per Videolog geloggt werden.

Steffen (stmiertz) spielt “Zehn” und zudem angesprochen werden Seilbahnen, graue Felder in Topokarten, warum Koordinaten für Geocacher sinnvoller sind, als Adressen, falsches Schuhwerk, Paderborn, Bielefeld, Nixdorfmuseum, Sachbeschädigung, gelesenes aus dem Netz, …

Insgesamt eineinhalb Stunden verbales mit Atmo.

DIREKTDOWNLOADLINK

Schreibe einen Kommentar

Spam-Check - Bitte löse die Aufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.