Der Tod spielt mit

Es war ein ganz normaler Geocaching-Stammtisch an einem Samstag Abend; man klönte über dieses und jenes, kam vom Hölzchen aufs Stöckchen und plötzlich stand im Raum, dass es beim Geocaching um Menschenleben gehe und ein Owner Mitschuld trüge, wenn etwas passiere …

Seitdem sich Geocaching vor Jahren von einer „geheimen“ zu einer „überaus bekannten und verbreiteten“ Freizeitbeschäftigung gemausert hat, liest man zuweilen auch von den Schattenseiten, d.h. den Un- und Todesfällen, die das Hobby zuweilen fordert. Abgesehen von der Tragik und des Leids, die jeder Unfall verursacht, stellt sich oftmals auch die Frage, wie viel Schuld den Owner trifft. Neben der meist spontan auftretenden kollektiven Betroffenheit

weiterlesenDer Tod spielt mit